Dr. Ing. MARTIN WEISS
Dr. Ing. HANNES WEISS

Innovationen . im Erdbau

Bei der Rekultivierung von Oberflächen in Steilhängen (bis zu 35° Neigung) entstehen meistens Stabilitätsprobleme, entweder wegen ungenügender geomechanischer Eigenschaften des Erdmaterials oder infolge von Bodenerosion bzw. Aufweichung durch Regenwasser.

Diese Phänomene können stark reduziert bis vermieden werden, wenn folgende Vorkehrungen getroffen werden:

a)  das Einsähen von schnellwachsenden, tiefwurzligen Spezialgrasmischungen der besonderen Art,

oder

b)  das Versetzen des vorhandenen Erdmaterials mit Rindenkompost in einem geeigneten Verhältnis (ca. 2:1)

und (gegebenenfalls)

c)  das Ausführen von Dränrigolen im Erdreich bestehend aus aufgestellten Filtermatten und eingewickeltem Dränrohr.

Das Planungsbüro Dr. Ing. Weiss hat einige sehr kritische Oberflächen auf diese Weise dauerhaft begrünt und stabilisiert.

mehr >>Dynamische Tiefenverdichtung (heavy tamping)

Dynamische Tiefenverdichtung (heavy tamping)
 

mehr >>Rekultivierungen / Begrünungen

Rekultivierungen / Begrünungen
 
© 2017 Büro Weiss . Sitemap . Impressum produced by Zeppelin Group - Online Marketing – Italien - Südtirol