Dr. Ing. MARTIN WEISS
Dr. Ing. HANNES WEISS

Innovationen . in der Abwasserklärung

Das Planungsbüro Dr. Ing. Weiss hat auf diesem Gebiet eine Vorreiterrolle für alternative Verfahren übernommen und einige interessante Projekte durchgezogen, wie z.B.:

a)  Energieantarke Pflanzenkläranlagen
Bei gegebener Geländeneigung und entsprechender Flächenverfügbarkeit ist es möglich, sogenannte Pflanzenkläranlagen bis zu einer Ausbaugröße von ca. 1.000 bis 1.500 EGW ohne Fremdenenergie zu betreiben. Dazu werden die Klärstufen als Kaskaden angeordnet und die Beschickungsstöße jeweils mittels automatischer hydraulischer Heber ausgelöst bzw. bewerkstelligt. Die Klärleistung der Anlagen ist durchwegs gut bis sehr gut, sowohl was den Kohlenstoffabbau betrifft, als auch in Bezug auf die Nitrifikation.

b)  Solare Klärschlammtrocknung
Die angefaulten Schlämme kleiner Kläranlagen können mittels Ausnutzung von Solarenergie in sogenannten Trockentunnels natürlich entwässert bzw. getrocknet werden.
In diesen Tunnels muss jedoch für den notwendigen künstlichen Luftaustausch und die laufende Durchmischung des Schlammes mittels geeigneter Technik gewährleistet werden.
Mit diesem, im übrigen sehr wirtschaftlichen Behandlungsprozess können Trockensubstanzen über 80 % erreicht werden.

mehr >>Pflanzenkläranlagen

Pflanzenkläranlagen
 
© 2017 Büro Weiss . Sitemap . Impressum produced by Zeppelin Group - Online Marketing – Italien - Südtirol